Sprengel Hanau - Sprengel Hanau

Veranstaltungskalender Sprengel

Dez 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Tageslosung

Ich will dich loben mein Leben lang und meine Hände in deinem Namen aufheben.
Paulus schreibt: Ich bitte euch nun, vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung.
Wie läuft der Traugottesdienst ab? Können wir mitgestalten?

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Traugottesdienst zu feiern. Und selbstverständlich haben Sie dabei viel Gestaltungsspielraum. Freilich gibt es ein Grundmuster...

 

•Orgelvorspiel mit Einzug
•Begrüßung
•Lied
•Psalm und Gebet
•Ansprache
•Lied oder Musik
•Trauung (mit Schriftlesung, Traufragen, Ringwechsel und Trausegen)
•Lied oder Musik
•Fürbitten und Vaterunser
•Schlusslied oder Musik
•Segen
•Orgelnachspiel und Auszug

 

Wenn Sie möchten, können Sie Vorschläge für die Gestaltung der einzelnen Stücke machen. Das wird vor allem die Lieder oder überhaupt die musikalische Gestaltung betreffen. Geeignete Lieder sind natürlich vor allem Lob- und Danklieder.
 
Aber auch Psalm und Fürbitten bieten sich an. Die Fürbitten können auch von Freunden oder Verwandten übernommen werden, ob nur gelesen oder sogar selbst verfasst.
 
Oft soll der Traugottesdienst eine besondere musikalische Gestaltung haben. Wenn das Bekannte von Ihnen tun oder Sie das Ganze selbst organisieren, ist das kein Problem. Die Orgel wird den Musikern sicherlich zugänglich sein. Wenn Sie dazu allerdings die übliche Organistin oder den Organisten benötigen, erwartet sie / er normalerweise einen gewissen Obulus für seinen Mehraufwand. Sprechen Sie aber auf alle Fälle rechtzeitig mit ihr / ihm über Ihre musikalischen Vorhaben. Den Kontakt stellt im Zweifel das Pfarramt her.