Sprengel Hanau-Hersfeld - Aktuell

Kalender Gelnhausen

Aug 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Tageslosung

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.
Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.

 

 

 

Stiftung Kirchenerhaltungsfonds fördert 6 Kirchen mit insgesamt 438.300 Euro
Die Ev. Kirchengemeinde Linsengericht (Kirchenkreis Gelnhausen) erhielt für die Sanierung des Kircheninnenraums in der Martinskirche in Altenhaßlau die höchste Dotierung des diesjährigen Kirchenerhaltungsfonds.
k-kirchenerhaltungsfonds
Nacht der Tausend Lichter zu Gast in Meerholz
img-20171202-wa0017

210 Konfirmandinnen und Konfirmanden waren am 1. Dezember zur Nacht der Tausend Lichter nach Meerholz gekommen, um einen besonderen Start in die Adventszeit zu erleben.

Spaß bei Wind und Wetter
Segeln in den Herbstferien war ein voller Erfolg
imag1514

Es waren zum Glück windige Tage in der ersten Woche der Herbstferien. Damit ließ es sich gut auf dem Ijssel- und dem Markermeer in den Niederlanden segeln.

Herbstfreizeit der Evangelischen Jugend Niedermittlau, Meerholz-Hailer
fisch-2

Nachdem die Sommerfreizeiten für Jugendliche innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren, bietet die Evangelische Jugend NIedermittlau, Meerholz-Hailer vom 8.-13.10.2017 eine Segelreizeit für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren an.

Start up! über Gemeindegrenzen hinweg
start-up-lebenswelten
  • start-up
  • start-up-lebenswelten

Drei gemeinsame Treffen haben die beiden start up! Gruppen der Evangelischen Jugend Niedermittlau, Meerholz-Hailer und der Evangelischen Jugend Linsengericht gemeinsam veranstaltet.

Neue Möbel für die Jugendräume in Meerholz-Hailer
fast-fertig

In den Osterferien wurde am evangelischen Gemeindezentrum fleißig gewerkelt. Die Jugendräume wurden mit neuen Möbeln ausgestattet.

Ausgezeichnete Jugendarbeit im Kirchenkreis Gelnhausen
2016-11-22-hjr-wiesbaden-web

Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel zeichnet Jugendarbeitspreisträger 2016 aus

Innovative Ideen zur Förderung von Demokratie und Vielfalt auf den Spitzenplätzen

Thementag 'Reformation und Eine Welt'
„Hier stehe ich, ich könnt’ auch anders!“
Wofür setzen wir uns ein in der globalisierten Welt?
reformation-und-eine-welt

Am Sonntag, dem 6. November, veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Gelnhausen und das Zentrum Oekumene in Frankfurt einen Thementag.

In der globalisierten Welt sind alle Menschen miteinander verbunden. Die großen Herausforderungen unserer Zeit– Klimawandel, Endlichkeit der Ressourcen, Bedrohung der Artenvielfalt um nur einige zu nennen – machen bewusst, wie alle(s) zusammengehört. Welches sind die heutigen Zukunftsfragen angesichts deren ChristInnen und Christen heute sagen müssen: ‚Hier stehe ich, ich kann nicht anders‘!

Jugendleiterschulung erfolgreich beendet
p5200141-800x600

Nach insgesamt acht arbeitsreichen Tagen endete die gemeinsame Jugendleiterschulung des Kirchenkreises Gelnhausen und seiner Partnergemeinde in Windhoek.

Partnerschaft wird lebendig
p5120101-800x600

Spiele anleiten, Leitungsstile, Rhetorik und mehr standen auf dem Programm der ersten Hälfte der Jugendleiterausbildung, die gerade im namibianischen Windhoek stattfindet. Junge Erwachsene aus dem Kirchenkreis Gelnhausen und Jugendliche aus der Tanidare Gemeinde lassen sich zusammen zu ehrenamtlichen Jugenleitern ausbilden.

Jugendbegegnung in der Tanidare Gemeinde in Windhoek, Namibia
img-20160510-wa0009-800x600

Ein warmherziges Willkommen und leckeres Essen waren der offizielle Auftakt zur Jugendbegegnungsfahrt des evangelischen Kirchenkreises Gelnhausen zu seiner Partnergemeinde, der Tanidare Gemeinde in Namibia.

Schwarzlichttheater in Niedermittau
p4070020-800x600

Ein großer Berg schwarzer Kleidung, verschiedenste Gegenstände in Neonfarben und eine Bühne aus schwarzem Stoff sorgten für großes Interesse bei den Kindern und Eltern der ev. Kindertagesstätte Regenbogen in Niedermittlau.

Weniger Kirchenaustritte im Kirchenkreis Gelnhausen
Kreissynode tagte im Dorfgemeinschaftshaus von Wittgenborn
ks1603

Wächtersbach-Wittgenborn (aw). Zur ihrer traditionellen Frühjahrssynode kamen kürzlich die Synodalen des Kirchenkreises Gelnhausen im Dorfgemeinschaftshaus von Wittgenborn zusammen. Nach dem Bericht von Dekan Klaus Brill über das kirchliche Leben im Kirchenkreis informierte Pfarrerin Beate Rilke (Wächtersbach) die Synodalen über die Beschlüsse der Landessynode im vergangenen Herbst. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Öffentlichkeitsarbeit. Dazu legten der Medienbeauftragte des Sprengels Hanau, Pfarrer Jens Heller aus Maintal-Bischofs-heim und Christian Link aus Meerholz-Hailer ein Konzept vor. Mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2016 und 2017 endete die Kreissynode.