THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Tageslosung

Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Hananias betete: Herr, ich habe von vielen gehört über diesen Saulus, wie viel Böses er deinen Heiligen in Jerusalem angetan hat. Doch der Herr sprach zu Hananias: Geh nur hin; denn dieser ist mein auserwähltes Werkzeug, dass er meinen Namen trage vor Heiden und vor Könige und vor das Volk Israel.
Die Welt ist ein Dorf - unser Dorf ist die Welt
vorschlagkochbuch
Internationales Kochbuch

Wenn man weit weg von zu Hause ein bekanntes Gesicht trifft, sagt man: „Die Welt ist ein Dorf!“ Haben Sie aber schon einmal gesagt: „Unser Dorf ist die Welt?“

In unseren Dörfern ist (fast) die ganze Welt zu Hause. Nicht erst, seit Kriegsflüchtlinge aus Syrien zu uns kommen, geht es hier auf dem Land viel internationaler zu, als man denkt.

Im Alltag fällt es oft gar nicht mehr auf. Freunde sind Freunde und Nachbarn sind Nachbarn - wo jemand seine Wurzeln hatte, tritt da schnell in den Hintergrund.

 Im Sommer 2015 haben die Ev. Jugend Neuenhaßlau-Gondsroth-Freigericht und die Hess. Fördereinrichtung für junge Zugewanderte Hasselroth einen Kochkurs veranstaltet. Von den Jugendlichen vorbereitet, gab es mal pakistanisches, deutsches, eritreisches Essen. Manches ungewohnt, scharf, vor allem aber immer lecker!

Um all denen, die nicht Teil dieses Kurses waren, die Möglichkeit zu geben, Leckeres aus dem Kochtopf des Nachbarn zu probieren, entstand die Idee für das "Internationale Kochbuch Hasselroth/Freigericht" mit Rezepten aus vierzehn Nationen.

Das Kochbuch ist für 7,50 Euro im Jugendbüro erhältlich. Alle Einnahmen fließen zu 100% in unsere Jugendarbeit.