Sprengel Hanau - Sprengel Hanau

Tageslosung

Der HERR, unser Gott, verlasse uns nicht und ziehe die Hand nicht ab von uns.
Die Jünger zogen aus und predigten an allen Orten. Und der Herr wirkte mit ihnen und bekräftigte das Wort durch die mitfolgenden Zeichen.
* Evangelische Vesper - Ensemble Virga Strata Berlin
25082018-ruedigheimer-kirchenkonzerte-web
percent75
Sa, 25. August 2018, 18:00
Evangelische Kirche Rüdigheim
Kirchstraße 1
63543 Neuberg
www.kirche-neuberg.de

Samstag, 25. August 2018, 18 Uhr
Evangelische Kirche Rüdigheim (Neuberg)
Evangelische Vesper
Predigt: Manfred Gerland (Kloster Germerode)
Gesang: Ensemble Virga Strata, Orgel: Krystian Skoczowski

Am Samstag, dem 25. August findet um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Rüdigheim eine evangelische Vesper statt. Die Kirchengemeinde lädt zu dieser feierlichen kirchenmusikalischen Stunde mit Liedern, Psalmen und festlicher Orgelmusik herzlich ein. Die Predigt wird Manfred Gerland halten, der als Pfarrer für Mediation und geistliches Leben der evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Kloster Germerode (Meißner) tätig ist.
Die Psalmen und liturgischen Gesänge werden vom „Ensemble Virga Strata Berlin“ gesungen. Die musikalische Leitung hat Jochen Großmann, die Orgel wird Krystian Skoczowski spielen.
Die evangelische Vesper ist Bestandteil der „Rüdigheimer Kirchenkonzerte“, einer geistlichen Konzertreihe, die auch in diesem Jahr von der Stiftung der Sparkasse Hanau gefördert wird. Die frühere Johanniterkirche in Rüdigheim gehört zu den ältesten Kirchen der Region, und mit der restaurierten Orgel von Johann Georg Zinck aus dem Jahr 1789 verfügt sie über ein bedeutendes Zeugnis des klassischen oberhessisch-hanauischen Orgelbaus.
Der Eintritt zu den Rüdigheimer Kirchenkonzerten ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Im Anschluß an die Vesper lädt die Kirchengemeinde zu einem Empfang in die benachbarte Kommende ein.

Sonntag, 26. August 2018, 17 Uhr
Pfarrkirche St. Elisabeth Hanau (Kastanienallee 68)
Lateinische Kirchweihvesper
Ensemble Virga Strata Berlin
Am Sonntag, dem 26. August feiert die katholische Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Hanau-Kesselstadt (Kastanienallee 68) ihr Kirchweihfest. In diesem Rahmen wird in der Pfarrkirche um 17 Uhr die lateinische Kirchweihvesper gesungen. Wie schon in den vergangenen Jahren wird das „Ensemble Virga Strata Berlin“ die Psalmen und das Magnificat der Vesper in der klösterlichen Tradition des gregorianischen Chorals singen. Außerhalb der Klöster ist diese feierliche Form des Gottesdienstes nur selten zu erleben. Die Pfarrgemeinde lädt zu diesem besonderen kirchenmusikalischen Ereignis herzlich ein.

Foto Ensemble Virga Strata Berlin: Harald Daneke

www.kirche-neuberg.de