THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres
Der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände.
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.
Start up! über Gemeindegrenzen hinweg
start-up-lebenswelten
Die start up! Gruppen mit ihren Gästen (Bilder: A. Kaufmann)
  • start-up
  • start-up-lebenswelten

Drei gemeinsame Treffen haben die beiden start up! Gruppen der Evangelischen Jugend Niedermittlau, Meerholz-Hailer und der Evangelischen Jugend Linsengericht gemeinsam veranstaltet.

"Rechtsfragen", "Strukturen" und "Lebenswelten von Jugendlichen" waren die Themen, die von den beiden Gruppen gemeinsam bearbeitet. In einer Kooperation der beiden Jugendleiter, Michael Orgas, Leiter der Ev. Jugend  Linsengericht und Andreas Kaufmann, Leiter der Ev. Jugend Niedermittlau, Meerholz-Hailer, fanden die drei Abende im Gemeindehaus Alte Reinhardskirche in Altenhaßlau und im Ev. Gemeindezentrum Meerholz-Hailer statt. Neben den Inhalten war auch das gegenseitige Kennenlernen ein wichtiger Punkt der Treffen. Den Themenbereich "Strukturen" bereicherte Dekan Klaus Brill, der an diesem Abend zu Gast war und nicht nur interessantes darüber zu berichten hatte, wie Entscheidungen in unserer Landeskirche getroffen werden, sondern die Jugendlichen auch an seinen persönlichen Erfahrungen teilhaben ließ. Am Abend zum Thema "Lebenswelten von Jugendlichen" waren junge Geflüchtete aus Bad Orb gemeinsam mit der Integrationsbeauftragen der Stadt Bad Orb, Mirja Jacobsen, zu Gast. Ein spannender Abend, in dem sich die jungen Menschen kennenlernten und viele tolle Gespräche führten. Mit dem Ergebnis, dass die Lebenswelten auf der einen Seite sehr unterschiedlich sind, auf der anderen Seite aber viele ungeahnte Gememeinsamkeiten haben. In den nächsten Wochen enden die beiden start up! Kurse mit der Übergabe der Teilnahmezertifikate. Die Termine dazu finden sie auf den Seiten der jeweiligen Kirchengemeinden.