THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Meine Zunge soll singen von deinem Wort; denn alle deine Gebote sind gerecht.
Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.
Partnerschaft wird lebendig
p5120101-800x600

Spiele anleiten, Leitungsstile, Rhetorik und mehr standen auf dem Programm der ersten Hälfte der Jugendleiterausbildung, die gerade im namibianischen Windhoek stattfindet. Junge Erwachsene aus dem Kirchenkreis Gelnhausen und Jugendliche aus der Tanidare Gemeinde lassen sich zusammen zu ehrenamtlichen Jugenleitern ausbilden.

Nach dem gemeinsamen Wochenende auf der Hoornkrantz Farm außerhalb von Windhoek begann am 10. Mai die gemeinsame Jugendleiterausbildung mit insgesamt 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland und Namibia.
Das gemeinsame Lernen und der Austausch untereinander ließ schnell eine tolle Gruppe zusammenwachsen. Alle sind motiviert bei der Sache und haben sichtlich Spaß an den gestellten Aufgaben. "Es gibt einen echten Austausch bei dem alle Beteiligten super viel mitehmen. Wir sind nicht die Lehrer weil wir mehr Erfahrung haben, sondern wir nehmen auch ganz viel mit. Das finde ich wirklich großartig." sagt Alina Krintovski, Teilnehmerin aus Gelnhausen. Am Wochenende trifft sich die gesamte Gruppe zum Braai (Grillparty), um auch abseits des Trainigs Kontakte zu knüpfen. Neben der Schulung fand auch ein Besuch in der Zentrale der Evangelical Lutheran Church in the Republic of Namibia (ELCRN) statt. Mit der Beauftragten für Partnerschaftsarbeit, Naomi Kisting, fand ein reger Austausch über die eigenen Erfahrungen in der Partnerschaftsarbeit und den Erfahrungen der Jugendbegegnung statt. Am 16. Mai wird die Jugendleiterschulung fortgesetzt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen im Gottesdienst am 22. Mai in der Tanidare Kirche ihr Teilnahmezertifikat überreicht.

  • p5130116-800x600
  • p5120103-800x600
  • p5120110-800x600
  • p5110100-800x600