Sprengel Hanau - Bethlehem lag hinter dem Kreisel

Veranstaltungskalender Sprengel

Jun 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Der HERR wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe zur rechten Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

 

 

Besonderer Gottesdienst am Heiligen Abend in Altenhaßlau
Bethlehem lag hinter dem Kreisel
k-heiligabend-20171

Altenhaßlau       Zu einem besonderen Weihnachtsgottesdienst hatte die Ev. Kirchengemeinde Linsengericht in diesem Jahr in Altenhaßlau eingeladen. Da die Martinskirche wegen der laufenden Renovierungsarbeiten nicht für den Gottesdienst zur Verfügung stand, feierte die Gemeinde ihren Heiligabendgottesdienst zwischen Amtshof und Hofgut Bayha.

Zunächst verkündete ein Engel Maria die Geburt ihres Sohnes am Brunnen im Amtshof. Mit dem Lied ‚Stern über Bethlehem zeig uns den Weg‘ machten sich die großen und kleinen Gottesdienstbesucher dann mit Maria und Josef auf den Weg. Angeführt von einem leuchtenden Stern und begleitet von der Freiwilligen Feuerwehr Altenhaßlau, die die Sicherung des Weges - insbesondere am Kreisel – übernahm, gelangten die circa 500 Gottesdienstbesucher zum Hofgut Bayha. Hier wurde von Mitgliedern der Dorfführungsgruppen aus Altenhaßlau das Weihnachtsspiel fortgeführt. So wurde  die Gemeinde hineingenommen in das Geschehen der Heiligen Nacht. In einer kurzen Ansprache knüpfte Pfarrer Hans Joachim Imhof Fäden zur Gegenwart.

Für alle Beteiligten endete der Gottesdienst stimmungsvoll mit dem Lied ‚O du fröhliche‘.