Veranstaltungskalender

Mär 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Luther und der Nippes

In letzter Zeit flattert einem ganz schön viel Lutherwerbung ins (Pfarr-)Haus. Schon im Januar brachte kurzzeitig die Playmobilfigur Luther Höchstpreise bei Ebay und Berichterstattung im Radio. Jetzt...

Weiterlesen ...

Die Würde des Menschen ist unantastbar!

Mit diesem Grundrecht beginnt das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. „Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Für Glaubende liegt es auf der Hand:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Er wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande.
Jesus spricht: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.
‚belcanto‘ ersingt 1000 Euro für die Renovierung der Martinskirche Altenhaßlau
k-belcanto-2

Ein in jeder Hinsicht großer Erfolg war das „Adventssingen mit ‚belcanto‘“, zu dem der bekannte Chor im Rahmen des Altenhaßlauer Weihnachtsmarktes am 2. Advent 2016 eingeladen hatte.

Erstmals bot der 'belcanto' ein Konzert unter aktiver Beteiligung des Publikums an. Mit großer Freude sangen die Besucher in der voll besetzten Martinskirche abwechselnd mit ‚belcanto‘ zahlreiche Advents- und Weihnachtslieder. Abgerundet wurde das Programm mit Vorträgen junger Gesangs- und Instrumentalsolisten aus den Reihen des Chores.

Paula Schneider und Leon Zellmann überzeugten an der Orgel und am Klavier, Simon Zellmann am Saxophon. Marius Bock, der an der Hammondorgel gemeinsam mit der Gesangssolistin Katrin Sicherl den Gospel „Holy, Holy“ interpretierte, begeisterte auch als Chorbegleiter bei der jazzigen Version von „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Gesanglich überzeugte die erst vierzehnjährige Johanna Stock mit der Interpretation des „Ave Maria“ von Franz Schubert.

Am Ende war der Spendenkorb gefüllt und Chorleiter Gerd Zellmann konnte im Rahmen des Weihnachtsbaum-Verkaufs des Fördervereines Martinskirche Altenhaßlau e.V. dem Vorsitzenden Klaus Balzer den Reinerlös der Veranstaltung übergeben. Die 965,00 Euro Spendengelder wurden vom Chor auf 1000,00 Euro aufgerundet. Ein schöner Erfolg für alle Beteiligten!