Veranstaltungskalender Sprengel

Aug 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Tageslosung

Der HERR verstößt nicht ewig; sondern er betrübt wohl und erbarmt sich wieder nach seiner großen Güte.
Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen.
Nacht der Tausend Lichter
Fr, 02. Dezember 2016, 19:00
Peterskirche und Altstadt Gelnhausen
Obermarkt
63571 Gelnhausen

"Macht hoch die Tür", dieses alte Lied steht im Zentrum der Nacht der Tausend Lichter in Gelnhausen. Die Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter des ev. Kirchenkreises Gelnhausen setzen auch in diesem Jahr gemeinsam mit Ehrenamtlichen einen spirituellen Impuls für Jugendliche in der Adventszeit. Raus aus dem Trubel der Klassenarbeiten, des Geschenkekaufs, des Stresses in der Familie, hinein in das, was gerne die "stille Zeit" genannt wird. Beginn der Nacht der 1000 Lichter ist in der Peterskirche am Obermarkt, danach geht es zu verschiedenen Stationen in der Stadt. Das Ende der Nacht der Tausen Lichter ist gegen 22:00 Uhr.