Veranstaltungskalender Sprengel

Nov 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Deine Toten werden leben.
Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben von nun an. Ja, der Geist spricht, dass sie ruhen von ihren Mühen.
„Reformation. Macht stark“
bischof-2016-web

HR-Fernsehgottesdienst zum 500. Reformationsjubiläum mit Bischof Martin Hein und Kirchenpräsident Volker Jung am 29. Oktober, 15.00 Uhr, in der Elisabethkirche in Marburg - Im Zentrum des Gottesdienstes steht die reformatorische Botschaft, dass der Mensch ein von Gott bedingungslos geliebtes Geschöpf ist. Diese Zusage stärkt Menschen in ihrem Glauben und ermutigt sie dazu, Verantwortung in der Welt zu übernehmen.

„Viva la Reformation“
30 Ehrenamtliche, zwei Lasershows und ein Jugendevent
k-dsc07488

Anschlag von Thesen, Lasershow, Liveband – so setzt der Evangelische Kirchenkreis Fulda ein Jugendevent zum Reformationsjubiläum in Fulda mit 30 ehrenamtlichen Jugendlichen um. Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet das „MEHR“-Jugendevent des Evangelischen Kirchenkreises Fulda statt. 30 ehrenamtliche Mitarbeiter im Alter von 14-22 Jahren gestalten das Abendprogramm, unterstützt von Jugendreferentinnen des Kirchenkreises Fulda.

95xLuther
500 Jahre Reformation - wir machen mit!
95xlutherwebtitel

Am 31. Oktober 2017 wird das 500jährige Reformationsjubiläum begangen. Auch für die evangelische Kirche in der Region Hanau ist das ein Grund zu feiern. Gestartet sind wir schon vor gut einem Jahr und schon jetzt fanden im Rahmen von 95xLuther schon mehr als 100 Veranstaltungen statt. Nun gehen wir dem Höhepunkt am 31. Oktober entgegen. Alleine an diesem Tag werden noch mindestens 12 weitere Veranstaltungen, Gottesdienste oder Konzerte hinzukommen. Sie können Gottesdienste besuchen, an einer Sternwanderung teilnehmen, Konfirmationen erleben, an Gemeindefesten teilnehmen und den Tag mit einem Liedoratorium über Martin Luther oder dem Schwanengesang von Heinrich Schütz ausklingen lassen. Einzelheiten erfahren Sie unter www.95xLuther.de 
Wir wünschen Ihnen einen anregenden Reformationsfeiertag 2017!

Abschlusskonzert der Bachkantatenreihe zum Reformationsjubiläum
am Dienstag, 31. Oktober 2017 in der Christuskirche Fulda
bachkantaten-in-der-barockstadtlogobearbeitet-fuer-web

Am Dienstag, den 31. Oktober 2017, um 17 Uhr findet in der Christuskirche Fulda das Abschlusskonzert der ökumenischen Konzertreihe Bachkantaten in der Barockstadt Fulda statt.

Kirchenkreis zeigt sich topfit
Team von 81 Teilnehmenden beim Hanauer Stadtlauf
stadtlaufweb

Der Kirchenkreis Hanau hat beim Stadtlauf am 15. September das viertgrößte Team aufgeboten und zeigte sich topfit. 81 Teilnehmende hatten sich zu dem Event angemeldet und traten in schwarzen Laufshirts an den Start, auf denen in rotem Balken das Lutherkonterfei und ein etwas abgewandelter Spruch des Reformators stand, nämlich "Hier lauf'ich mit, ich kann nicht anders." Die Ergebnisse konnten sich durchweg sehen lassen.

Religionssoziologie - neue Seminarreihe im evangelischen forum hanau
img0069

Montag, 23. Oktober: One moment in time ... Über den einen Moment, der alles bedeutet
Montag, 13. November: unbegrenzte Möglichkeiten
Montag, 11. Dezember: Alle Wege führen zu Gott - www.ev-forum-hanau.de

Big Data - von allen Seiten umgibst Du mich
"Schlüchterner Gespräche" in der Kinzig-Schule
schluechternergespraeche1

Kassel (medio). Zum Thema „Big Data – Von allen Seiten umgibst du mich“ diskutierte Bischof Hein am Mittwoch (06.09.) mit Schülerinnen und Schülern der 13. Jahrgangsstufe des Beruflichen Gymnasiums der Kinzig-Schule in Schlüchtern über die Vor- und Nachteile der Digitalisierung und ihrem Einfluss auf die Kirche. Die so genannten „Schlüchterner Gespräche“ fanden in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Das Thema stieß auf großes Interesse. Rund 200 Mitschüler hatten sich in der Pausenhalle versammelt und lauschten der Diskussion.

Reformationsjubiläum hautnah – „Ein feste Burg“
Gelungenes und fröhliches Festwochenende auf der Ronneburg
  • ronneburg2
  • ronneburg15
  • ronneburg24
  • ronneburg27
  • ronneburg28
  • ronneburg23
  • ronneburg30

Ronneburg. Mehr als 600 Menschen aus den Gemeinden des Kirchenkreises Hanau kamen am Sonntag auf der Burg Ronneburg zusammen, um unter dem Motto „Ein feste Burg“ einen Gottesdienst zum Reformationsjubiläum zu feiern. Allein 120 Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören der Region verliehen dem Geschehen einen außergewöhnlichen Klang. Ein ganzes Wochenende zum Gedenken an die Reformation fand in diesem Gottesdienst bei bestem Wetter einen würdigen und feierlichen Höhepunkt.

Claudia Brinkmann-Weiß wird neue Dezernentin für Diakonie und Ökumene
Dekanin des Kirchenkreises Hanau wechselt ins Landeskirchenamt
brinkmannweiss2014web

Dekanin Claudia Brinkmann-Weiß (Hanau) wird Dezernentin für Ökumene und Diakonie der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Der Rat der Landeskirche berief die 59jährige am heutigen Montag in Kassel zur Nachfolgerin von Dr. Ruth Gütter, die zum 1. August 2017 zum Kirchenamt der EKD gewechselt war. Amtsbeginn wird der 1. Dezember 2017 sein.

Allianz für den freien Sonntag
Einladung zur Online-Petition gegen eine angestrebte Grundgesetzänderung zulasten des Sonntagsschutzes
282793originalrkbbygabi-schoenemannpixeliodeweb

Die Erfolge, die von den „Allianzen für den freien Sonntag“ in den vergangenen Jahren auf gerichtlichem Weg für den Sonntagsschutz und gegen eine Ausweitung der Sonntagsarbeit erreicht wurden, fußen auf unserem Grundgesetz und in der Rechtsprechung, die den Sonntagsschutz maßgeblich gestärkt hat. Viele verkaufsoffene Sonntage wurden bis dahin gesetzeswidrig durchgeführt, weil sie die Kriterien für eine Ausnahme vom grundgesetzlich verbrieften Sonntagsschutz nicht oder nur scheinbar erfüllten. Diese unzulässige Praxis wurde durch die Rechtsprechung und das Engagement der SonntagsschützerInnen wesentlich zurückgedrängt. Nun braucht es eine neue Initiative, denn ...

Bernd Böttner zum neuen Prälaten der Landeskirche berufen
Propst des Sprengels Hanau wird theologischer Stellvertreter des Bischofs – Amtsbeginn 1. Januar 2018
22052017-praelat-boettner-web

Propst Bernd Böttner (Hanau) wird Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Der Rat der Landeskirche berief den 61jährigen am vergangenen Freitag in Kassel zum Nachfolger von Prälatin Marita Natt, die zum 31. Dezember 2017 in den Ruhestand treten wird. Amtsbeginn wird der 1. Januar 2018 sein.
In seinem neuen Amt als Prälat wird Bernd Böttner der theologische Stellvertreter des Bischofs sein; er ist für die Personalia der Pfarrerinnen und Pfarrer, die Besetzung, Errichtung und Aufhebung von Pfarrstellen, die Prädikanten und Lektoren, die Prediger der Landeskirchlichen Gemeinschaften im Bereich der Landeskirche, Visitationen und Amtshandlungen sowie für „Theologische Generalia“ zuständig.

Martin Luther - aus besonderem Holz geschnitzt
Dialogtheater zwischen Mensch und Marionette kann für eigene Anlässe gebucht werden
  • luther1
  • luther4
  • luther2
  • luther3
  • luther5
  • luther6

In der Hanauer Marienkirche wurde die Marionette Martin Luther zum ersten Mal lebendig. Roland Richter, der Leiter des Hanauer Marionettentheaters, spielte Szenen aus dem Leben Martin Luthers mit einer 75 cm großen Marionette auf offener Bühne vor dem Altar der Marienkirche.

Nun gehört das Stück “Martin Luther – aus besonderem Holz geschnitzt“ zum Repertoire und kann unter www.hanauer-marionettentheater.de gebucht werden.
Mehr Informationen sowie einen Film über die Uraufführung finden Sie hier...

Unterwegs in Kurhessen-Waldeck
50 Insidertipps
13062016-unterwegs-in-k-w-web

Dieser kleine Reiseführer durch die Evangelische Kirche von
Kurhessen-Waldeck gibt 50 (ganz und gar subjektive) Insidertipps und neue Anregungen für Ausflüge in wunderschöne Regionen oder zu Schauplätzen, die Sie schon lange nicht mehr besucht haben. Egal, ob mit dem Auto, zu Fuß oder per Rad ...

Broschüre zum Thema "Kirchenasyl"
15012015-broschuerekirchenasyl-web

Die Broschüre gibt grundlegende Informationen zum Kirchenasyl sowie Hinweise zur konkreten Durchführung und verweist auf kompetente Ansprechpersonen.

Das Online-Kirchenbuchportal «Archion»
23032015-wwwarchionde-web

Ahnenforschung durch Online-Recherche - www.archion.de -  Ab sofort können die Kirchenbücher der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck online eingesehen werden...

NEUE MITGLIEDERSTATISTIK DER EKD
26072016-gezaehlt-2016-web

Neue EKD-Statistik: Ratsvorsitzender dankt Kirchenmitgliedern für Engagement - Zahl der Austritte um 22 Prozent gesunken

Kirche und Geld
Wo es herkommt. Wo es hingeht.
22042014-broschuere-geld-ekkw-web

Das Thema «Kirche und Geld» wird in der Öffentlichkeit diskutiert. Diese Broschüre gibt Auskunft über die Finanzsituation und die Haupteinnahmequellen