Sprengel Hanau - Aktuell

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

In deiner Hand, HERR, steht es, jedermann groß und stark zu machen.
Es kam unter den Jüngern der Gedanke auf, wer von ihnen der Größte wäre. Da aber Jesus den Gedanken ihres Herzens erkannte, nahm er ein Kind und stellte es neben sich.

 

 

Unterwegs in Kurhessen-Waldeck
50 Insidertipps
13062016-unterwegs-in-k-w-web

Dieser kleine Reiseführer durch die Evangelische Kirche von
Kurhessen-Waldeck gibt 50 (ganz und gar subjektive) Insidertipps und neue Anregungen für Ausflüge in wunderschöne Regionen oder zu Schauplätzen, die Sie schon lange nicht mehr besucht haben. Egal, ob mit dem Auto, zu Fuß oder per Rad ...

Vortrag "Was ist lutherisch - was ist refomiert?"
Unterschiede bestehen, sind aber kaum noch bewusst.
  • lappunion1
  • lappunion3
  • lappunion4
  • lappunion5

Hanau. Pfarrer Dr. Michael Lapp MA setzte die Reihe der Vorträge zur Hanauer Union am Dienstag in der neuen alten Johanneskirche fort. Sein Thema waren die Unterschiede zwischen Lutheranern und Reformierten unter dem Titel: „ Was ist lutherisch? Was ist reformiert?“ Dabei erfuhren die Zuhörer im gut gefüllten Saal auch so manche Anekdote aus einer Zeit, in der die konfessionellen Unterschiede noch alltagsrelevant waren. So wurde in einem Kirchenbuch aus dem 16. Jahrhundert festgehalten, dass nach der Umstellung von der (lutherischen) Oblate zum (reformierten) Brot die Menschen dem Abendmahl zunächst fernblieben.

Kreis und Kommunen unterstützen Notfallseelsorge
155-notfallseelsorgeweb

Main-Kinzig-Kreis. – Der Main-Kinzig-Kreis sowie die Städte und Gemeinden haben ihre Wertschätzung für die Notfallseelsorge zum Ausdruck gebracht. Sie überreichten in Wächtersbach 100 Pager, Meldegeräte für die seelsorgerische Arbeit. Zur Hälfte werden sie vom Kreis, zur anderen Hälfte von den Kommunen finanziert. „Jetzt ist gewährleistet, dass jeder, der in der Notfallseelsorge engagiert ist, einen solchen Melder zu Hause hat. Damit erleichtern wir die Arbeit der Pfarrerinnen und Pfarrer erheblich und wir erleichtern sie gerne“, sagte Landrat Thosten Stolz stellvertretend für Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und die anwesenden Bürgermeisterinnen und Bürgermeister.

Typisch lutherisch, typisch reformiert – oder einfach evangelisch?
  • vortragheinhanauerunion1web
  • vortragheinhanauerunion2web
  • vortragheinhanauerunion3web

Hanau. Der Bischof der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein, hielt am Dienstag (22. Mai) im Rahmen der Feierlichkeiten rund um das 200jähringe Jubiläum der Hanauer Union einen aufschlussreichen und lebendigen Vortrag über die Bedeutung der Hanauer Union für die Entwicklung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, der in angeregten Gesprächen nachwirkte.

Ausstellung zur Hanauer Union eröffnet
Hein: „Eine typisch hanauerisch-tolerante Entwicklung“
  • ausstellunghanauerunion1web
  • ausstellunghanauerunion2web
  • ausstellunghanauerunion3web

Hanau. Der Bischof der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein, eröffnete am Dienstag (22.Mai) die Ausstellung zur Hanauer Union in der neuen Alten Johanneskirche. Auf zehn sog. Roll-Up Bannern werden zentrale Stationen und Einsichten der Hanauer Union präsentiert. Hein hob die Bedeutung der Union hervor, denn Konfessionen seien kulturbildend und wirken so bis heute in die Gesellschaft hinein.

Neue „alte“ Johanneskirche in Hanau feierlich eingeweiht
neuealtejoki1web

Hanau. „Die Schlüssel wurden übergeben, die Posaunen haben und begleitet: es ist geschafft!“ Worte der Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim zur Einweihung der renovierten Johanneskirche und des gleichnamigen Platzes beim Gottesdienst am Pfingstsonntag. Der Kirchensaal quoll bildlich über von Besuchern, viele fanden nur noch Stehplätze an den Fensterreihen. Auch beim anschließenden Fest auf dem neu gestalteten Platz, dort, wo früher die Diakonie untergebracht war, herrschte Riesenandrang.

Landessynode tagt in Hofgeismar
Beratungen am 26. und 27. April
27112017-synode-web

Mit einem Gottesdienst von Bischof Martin Hein in der Brunnenkirche ist die Frühjahrstagung  der Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck eröffnet worden. Hier finden Sie die Meldungen zu den Beratungen:
Personalbericht - www.wir-kaufen-anders.de-Jahresabschluss Haushalt 2016-Standards im Ehrenamt-Grußwort von Kultusminister Lorz - Neue Sprengelaufteilung ab 2019 - Traugesetz gilt künftig auch für gleichgeschlechtliche Paare

Eine Initiative der Deutschen Bibelgesellschaft
"Lichtmomente" auf Youtube
lichtmomentebibelgesellschaftweb

Wo verändern Menschen die Welt? Dieser Frage geht die Deutsche Bibelgesellschaft in der neuen Video-Reihe „Lichtmomente“ nach. Sie besucht soziale/christliche Projekte, in denen sich Menschen, durch ihren Glauben motiviert, für andere einsetzen. So soll gezeigt werden, dass Christliche Werte in unserer Gesellschaft aktuell und bedeutsam sind. Sie bewirken Gutes, fördern Mitgefühl und bewegen Menschen dazu, einen Unterschied in ihrem Umfeld zu machen. Dafür werden Menschen begleitet, die sich am Rand der Gesellschaft engagieren. Sie begegnen anderen auf Augenhöhe, schenken ihnen Aufmerksamkeit und bieten Hilfe an. Sie erzählen, was sie bewegt, herausfordert, ihnen Mut macht und Kraft gibt. Die aktuelle Folge sehen Sie, wenn Sie...

Kirchengemeinde gesucht?
gemeindesucheekdweb

Sie sind gerade umgezogen und brauchen eine Taufbescheinigung? Sie wohnen in einer größeren Stadt und wissen gar nicht genau, zu welcher Kirchengemeinde Sie gehören? Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) bietet einen zentralen Service, mit dem Sie ganz einfach die Kontaktdaten zu Ihrer Gemeinde erhalten. Einfach Straße und Ort eingeben. Klicken Sie einfach hier, um zur Suche weitergeleitet zu werden.

Broschüre zum Thema "Kirchenasyl"
15012015-broschuerekirchenasyl-web

Die Broschüre gibt grundlegende Informationen zum Kirchenasyl sowie Hinweise zur konkreten Durchführung und verweist auf kompetente Ansprechpersonen.

Das Online-Kirchenbuchportal «Archion»
23032015-wwwarchionde-web

Ahnenforschung durch Online-Recherche - www.archion.de -  Ab sofort können die Kirchenbücher der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck online eingesehen werden...

NEUE MITGLIEDERSTATISTIK DER EKD
26072016-gezaehlt-2016-web

Neue EKD-Statistik: Ratsvorsitzender dankt Kirchenmitgliedern für Engagement - Zahl der Austritte um 22 Prozent gesunken

Kirche und Geld
Wo es herkommt. Wo es hingeht.
22042014-broschuere-geld-ekkw-web

Das Thema «Kirche und Geld» wird in der Öffentlichkeit diskutiert. Diese Broschüre gibt Auskunft über die Finanzsituation und die Haupteinnahmequellen